Fashion Shooting und was wir daraus lernen

In 2013 hat Chris von Create bei den Revlon Style Masters Contest teilgenommen. Ein starker Schritt, denn die Konkurrenz ist sehr stark und erfahren. Nachdem für ihn klar war, mit welchen Frisuren er antreten möchte, brauchte er aussagekräftige Bilder davon.

Alles musste durchgestylt sein. Nicht nur die Frisur, sondern auch die Kleidung und natürlich das Lichtset. Gleich am Anfang löse ich schonmal auf, dass es leider keinen Preis gab. Ehrlich gesagt - total ärgerlich, weil wir uns alle verdammt viel Mühe gegeben hatten. Das wäre erste Sahne gewesen! Aber Mühe allein reicht ja bekanntlich nicht.

Wenn man das dann erstmal überwunden hat, bleiben eigentlich trotzdem Freude und Stolz über. Das Projekt hat uns so viel gebracht. Die Zusammenarbeit mit Chris und den Models war herrlich. Wahnsinn, wieviel Geduld die Mädels hatten, bis Marcel, Chris und ich wirklich zufrieden waren mit der Lichtführung und der Pose. Und wir haben wirklich viel rumprobiert. Es hat unseren Horizont immens erweitert. Und wer weiß, wo uns das nochmal hinführt. Als ich eben beim Durchforsten unseres Archivs auf die Bilder gestoßen bin, haben sie mich gleich für ein neues Projekt inspiriert. Diese Inspiration will geteilt werden.

Fotografie ist nicht für Preise, sondern für einen inneren Antrieb, Dinge zu begreifen, zu modellieren und sich zu entwickeln. Aber hey: Den Preis hätten wir trotzdem genommen ;-P

 

Zurück

Kontakt

Wir widmen jedem Kunden gern viel Zeit und freuen uns, euch kennen zu lernen. Schreibt uns bei allen Fragen eine Nachricht, ruft an oder besucht uns im Studio. Shooting-Termine bekommt ihr bei uns telefonisch unter 0431-259 349 44.